Deprecated: Required parameter $field follows optional parameter $post_id in /var/www/vhosts/kickgroup.de/httpdocs/wp-content/plugins/advanced-custom-fields-pro/includes/acf-value-functions.php on line 54

Deprecated: Required parameter $field follows optional parameter $value in /var/www/vhosts/kickgroup.de/httpdocs/wp-content/plugins/advanced-custom-fields-pro/includes/acf-value-functions.php on line 166

Deprecated: Required parameter $value follows optional parameter $key in /var/www/vhosts/kickgroup.de/httpdocs/wp-content/plugins/advanced-custom-fields-pro/includes/ajax/class-acf-ajax.php on line 76
Ein spannendes Gemeinschaftsprojekt und Höchsttemperaturen | KICK Group

Schöne und außergewöhnliche Bestätigung für die gute Arbeit der vergangenen Wochen und Monate haben die Unternehmen der KICK Group jüngst eingefahren. Denn sie liefern den Beweis, dass der eingeschlagene Weg in eine gute Richtung führt.

Davon zeugt ein spannendes Gemeinschaftsprojekt, das die KSI und die Everair nun umsetzen. Hier ist es gelungen, einen langjährigen und treuen KSI-Partner nun erstmalig auch für einen Auftrag einer viel größeren Dimension zu gewinnen. „Das ist der Beweis, dass sich gute Leistungen und Beharrlichkeit auszahlen. Ich sehe den Auftrag auch als Bestätigung für die gute Entwicklung“, sagte Holger Krebs zu dem Abschluss. Das Projekt umfasst einen riesigen warmregenerierten Adsorptionstrockner mitsamt zugehörigem Aktivkohleadsorber und diversen Filtern.

Beharrlichkeit hat auch die C-Technik bewiesen, die nun einen langjährigen Kunden im Bereich Ersatzteile mit einer Komplettanlage beliefert. Dieser Kunde aus dem Sauerland, Marktführer in einigen Sparten im Bereich Stahlbänder und Profile, bekommt von der C-Technik eine komplette Überarbeitung seiner Längsteilanlage. Die Anlage wird durch die C-Technik mechanisch und hydraulisch auf den Stand der Technik gebracht, während die Automatisierung und Sicherheitstechnik separat vergeben wurden. Der Produktionsstart der überholten Anlage soll im Frühjahr 2022 erfolgen.

Auch die KAISER-Crew hat jüngst wieder einen Abschluss „eingetütet“. Für einen international führenden Chemie-Riesen liefert KAISER eine Pastillieranlage mit einer Bandtrocknung nach Mittelamerika. Zum Einsatz kommt das bewährte Rollomat-System; nach der Aufgabe wird das Produkt zur Trocknung zunächst mittels Infrarot-Heizhauben auf über 600 °C erhitzt, um die Pastillen anschließend zur Abkühlung mit kalter Luft zu beaufschlagen.

Erfreulich ist, dass erste Abstimmungen mit dem Kunden bereits „vor Corona“ stattgefunden haben, und es nun, mehr als anderthalb Jahre später, ein weiteres gemeinsames Projekt gibt.

Bei einem weiteren Projekt macht die Firma KAISER ihrem Titel #pioneersofpastillation mal wieder alle Ehre! Denn an der Westküste der USA installiert das Unternehmen gerade eine schlüsselfertige Komplettanlage für die Herstellung und Abfüllung von Melt Pressure Sensitives Adhesives – die erste Anlage dieser Art in den kompletten USA (s. Artikelbild)! Ausgerüstet ist sie u.a. mit extrem leistungsstarken und produktschonenden KAISER-Hotmelt-Rührwerken.